Taten

SPASSMACHER

~ Kinodokumentarfilm – In Produktion ca. 90´ Regie: Sebastian Bergfeld und Christian Meyer, Kreativproduzentin: Kim Münster

Gefördert durch die Film- und Medienstiftung NRW ~

Der Film von Sebastian Bergfeld und Christian Meyer begleitet drei Alleinunterhalter. Er dokumentiert ihren Alltag, ihr soziales Umfeld, ihre Erfolge und Misserfolge. Er zeigt drei Menschen mit ähnlichen Programmen, deren vielschichtige Charaktere unähnlicher nicht sein könnten.

AUF OHRENHÖHE

Dokumentarfilm 20’ Projektleitung: Cornelia Hessenberg, Filmische Umsetzung: Kim Münster
 
Gefördert durch den Förderpreis der deutschen Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie e.V., den Verein zur Förderung der Nordhoff-Robbins Musiktherapie e.V., die Spende von Erika Fangmeier ~
 

Ein generationsübergreifendes Musiktherapie-Projekt der Bergischen Diakonie mit Kindern und Jugendlichen aus dem Heilpädagogisch-Psychotherapeutischen Zentrum und Bewohner/-innen des Alten- und Pflegeheims Haus-Otto-Ohl. 

LETTERS FROM WUPPERTAL

~ Tanzkurzfimreihe 5 x 5´ Projektleitung: Kerstin Hamburg, Künstlerische Leitung: Jo Parkes, Ausführende Produktion: Kim Münster

Gefördert von Fonds Soziokultur, Landschaftsverband Rheinland (LVR), Stadt Wuppertal – Kulturbüro, Wuppertaler Initiative e.V. für Projekt NRWeltoffen, Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen u.a. ~

Die Tanzkurzfilmreihe ist gemeinsam mit Wuppertaler Bürgern und professionellen Choreographen, Filmemachern und Soundexperten entstanden.
Produziert von Tanzrauschen e.V. und Mobile Dance.

bye-bye-comrad

BYE, BYE COMRADE

~ Kurzfilm 12´ Regie: Tianlin Xu, Kreativproduzentin: Kim Münster, Kamera: Di Yang 

Gefördert durch die Film- und Medienstiftung NRW, Kuratorium Junger Deutscher Film ~

Taotao ist 10 Jahre alt als der hochverehrte General Komrade Kuang stirbt.
Durch die nun einsetzende nationale Trauer wird ihre politische Korrektheit auf die Probe gestellt.
Die Geschichte basiert auf den Kindheitserfahrungen der chinesischen Regisseurin Tianlin Xu.

mensch-utopia

MENSCH:UTOPIA

~ Kurzdokumentarfilm 15´ Uta Atzpodien, Achim Konrad und Kim Münster, Träger: Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

Gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und Demokratie Leben in Kooperation mit der Oase Oberbarmen ~

Filmische Porträts über verschiedene Menschen aus Wuppertal von Uta Atzpodien, Achim Konrad und Kim Münster.

Mehr Informationen

coming-going

COMING AND GOING

~ Kinodokumentarfilm 89´ Regie: Tianlin Xu, Kreativproduzentin: Kim Münster, Kamera: Chris Caliman

Gefördert durch die Film- und Medienstiftung NRW, Sundance Film Institute, Kulturfonds Wuppertal u.a.

Verleih: VOD REALEYZ Indie Film Network
DVD: Now available on Amazon ~

Der Debütfilm von Tianlin Xu erzählt die Coming-of-Age-Geschichte zweier Geschwisterpaare und Kindern von Wanderarbeitern aus dem chinesischen Hinterland.

Mehr Informationen

da-geht-was

DA GEHT WAS

~ Dokumentarfilm 44´ Regie: Kim Münster, Kamera: Oliver Freuwörth, Christian Scholz 

Gefördert durch Fonds Soziokultur, Landschaftsverband Rheinland (LVR), Jackstädtstiftung, Musik-und Kunstschule Velbert, Vollbild, Medienprojekt Wuppertal u.a.

Vetrieb: Filmsortiment Hamburg ~

Der Film von Kim Münster handelt vom politischen Engagement junger Menschen in Deutschland und zeigt den Aufstieg und Fall einer Jugendpartei.

Mehr Informationen

nur-das-beste_2

NUR DAS BESTE

~ Dokumentarfilm 79´ Regie, Produzentin: Kim Münster, Kamera: Tina Porsche

Gefördert durch die Film- und Medienstiftung NRW, Kulturfonds Wuppertal u.a. ~

Der Debütfilm von Kim Münster beobachtet vier unterschiedliche Menschen auf dem Weg zum Perfektionismus.

Mehr Informationen